holliorc

Startseite » Geschichte » Geschichte #28

Geschichte #28

(80 Minuten)

Für Nemetico:

Islamischer Staat

Diese kleine Reportage, zu der IS, lief gestern Abend (27.10.2014) in der ARD. Eins vorweg, ich habe keine Sympathien für diese Gruppe. Trotzdem kann ich es verstehen, dass die Motivation der jungen Moslems, sich dieser schlechten Sache anzuschließen, höher ist, als hier in Deutschland, ein sinnloses Leben ohne Perspektive, aber mit Hartz4, zu führen. Das die Migration der „Gastarbeiterkinder“, auch in der 3. Generation, nicht funktioniert, ist nicht allein Schuld der Moslems. Die Probleme fangen mit der Vorschule an, weil unser „Bildungswesen“ nicht auf Migration ausgelegt ist, sondern nur auf die Leistung des Einzelnen. Die „Guten“ werden gefördert, die „Schlechten“ müssen sehen, wie sie klar kommen. Später in der Arbeitswelt sieht das nicht besser aus.

ARD – Die Story im Ersten „Kalifat des Schreckens“ (60 Minuten)

(Nachtrag 29.10.2014 – Video wurde wegen Urheberrechtsverletzung der ARD gelöscht – aber wieder gefunden, leider mit arabischen Untertiteln)

(Nachtrag 30.10.2014 – Video wurde wieder wegen Urheberrechtsverletzung der ARD gelöscht – Video wiedergefunden, allerdings in der „ARD-Mediathek“ und ich darf dieses Video nicht einbetten, wünsche trotzdem viel Spaß beim schauen)

http://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Kalifat-des-Schreckens-Bedrohung-durch/Das-Erste/Video?documentId=24369884&bcastId=799280

 

In diesem Zusammenhang möchte ich auf noch auf zwei Nachrichten der letzten Tage hinweisen:

A) 14.10.2014 – Unser NATO Partner Türkei bombardiert die Kurden (Nur Tage nach dem die Bundesregierung überalterte Waffen an die Kurden geliefert hat!) (und UN kürzt die Lebensmittelhilfe, besonders für die Flüchtlinge (1.500.000 Menschen!) im türkischen – syrischen Grenzgebiet!) (5 Minuten)

 

B) 23.09.2014 – Israel schießt syrischen Kampfjet ab, der einen Angriff gegen die IS fliegen wollte, war ganz kurz in den Nachrichten zu hören, leider nur 2 Videos dazu auf YouTube zu finden (1 Minute) (Hier auf Tageschau.DE, aber nicht als Filmmaterial: http://www.tagesschau.de/ausland/israel-syrien-golan-100.html) Deswegen aus einer „alternativen“ Quelle:

 

Hier schießt wohl jeder gegen jeden! Und die Gewinner sind?

 

Noch etwas

Auch wenn ich bis zu einem gewissen Punkt Verständnis für fast jede Gruppe zeige, verabscheue ich Gewalt, besonders bei Demonstrationen, wie vor kurzem in Hamburg (Salafisten) und in Köln (Hooligans) oder früher Hausbesetzer – Szene & 1. Mai in Berlin (Linke).

Und die „gemeinsamen Probleme“? (TTIP, TISA, Monsanto, Genpflanzen, Fluor, Jod, Uran, Chemtrails, Ölschlamm, Fracking usw. usf.)

Gehen vor lauter „Hass auf die Anderen“ unter!

Deshalb mal ein „Hallo“ an alle „Extreme“:

Auch eure Kinder und Enkel, für die IHR EUCH ALLE einsetzt , müssen später ihre Kinder in einer Welt großziehen, die KEINER VON EUCH haben wollte!

Kommt mal alle etwas näher zur „Mitte“, denn nur GEMEINSAM IST MAN STARK, aber auch nur, wenn man das Hirn und nicht die Fäuste benutzt.

Gruß vom Holliorc

Advertisements