holliorc

Startseite » Geschichte » Geschichte #20

Geschichte #20

(60 Minuten)

Fukushima

Dieses Unglück hätte vermieden werden können, nun ist es aber ein gutes Beispiel dafür, wie die demokratische Politik und die Industrie zusammen arbeiten. Auch wenn in den öffentlich-rechtlichen Medien darüber berichtet wurde, war nach Tschernobyl  die Berichterstattung deutlich ausführlicher und diese Katastrophe war auch wesentlich länger ein Thema für die Medien und selbst heute hab ich mehr aktuelle Informationen über Tschernobyl als über Fukushima und ich persönlich halte das Unglück in Japan für wesentlich schlimmer, als die der damaligen UdSSR.

ZDF – Die Fukushima-Lüge – Ein Jahr danach – (30 Minuten)

 

Und auf den Rücken der Ärmsten wird der Mist zur zusätzlichen Einnahmequelle für die Industrie und die Mafia.

ZDF – Zoom – Täuschen, Tricksen, Drohen – Die Fukushima-Lüge – (30 Minuten)

 

Ein Ende dieser Katastrophe ist nicht abzusehen, radioaktives Material wird weiterhin ausgebracht, der pazifische Ozean weiterhin belastet. Nur eine Frage der Zeit, bis die Strahlenbelastungen auch an anderen Stellen dieses großen Raumes, zu einem zusätzlichen Problem wird.

Advertisements