holliorc

Startseite » Nahrung » Nahrung #6

Nahrung #6

(15 Minuten schauen und lesen)

Gen-Burger bei McDonalds

Schon vergessen?

Ich erinnere mal an eine Nachricht vom Frühjahr 2014

ZDF zu Gentechnik bei McDonalds (3 Minuten)

 

„War bisher nicht von Interesse?“ – Ist es euch wirklich so sch…egal, was ihr so in euch reinstopft?

Wir als Verbraucher haben hier klar die Möglichkeit zu sagen: „Das wollen wir nicht!“ und gehen alle mal eine Zeitlang nicht zu McDonalds! Mal sehen, wie lange die dann brauchen werden, bis sie uns wieder „normale“ Burger anbieten können! Die können das nur machen, weil du das mit dir machen lässt!

Stefan Raab – PRO7 – und seine Zuschauer findet das lustig (2 Minuten)

 

Haha! Ich nicht!

Aber der Typ am Ende des Videos trifft es ganz richtig: „Mir ist das relativ, eigentlich!“ Sorry, den hätte ich schon gern gefragt: „Und uneigentlich?“ Nicht mehr ganz so „relativ“, oder?

Sonstige Mainstream Berichterstattung? Fehlanzeige! Nur kurz die Meldung in den Nachrichten, aber kein Name zum Hersteller des genmanipulierten Futter, Kein Hinweis darauf, welche Gene wie verändert wurden, kein gar nichts. Und was machen wir Konsumenten?

McDonalds vergrößert seine Gewinnspanne damit um 0,01 € pro Chicken Burger. Vermutlich wird Monsanto mit dieser Aktion das 10 fache machen und du schluckst den Mist einfach runter und bekommst nicht mal einen dicken Hals davon? Was aus dir dabei wird, ist später Angelegenheit deiner Krankenkasse!

Nur noch so als kleine Zusatzinformation: Fast zur selben Zeit hatte „BurgerKing“ ein Hygieneskandal zu überstehen, der wesentlich breiter durch die Medien getreten wurde. Damit denen dadurch nicht alle Kunden abhandenkommen, haben die schon versucht etwas zu ändern. Was die verfüttern? Ich hab keinen blassen!

Werbung von „BurgerKing“ (1 Minute)

(Nachtrag 02.02.2015 – Das Video wurde als „Privat“ markiert – Wiedergefunden)

Advertisements